Mittwoch , 18 Juli 2018

Eröffnungstanz

,,Walzer, Rumba, Cha Cha Cha,,

Der Hochzeitstanz ist Ihr Tanz, deshalb sollten Sie sich dabei wohlfühlen. Egal für welchen Eröffnungstitel Sie sich entscheiden, grundsätzlich sollten Sie nicht länger als eineinhalb bis maximal zwei Minuten allein auf der Tanzfläche bleiben. Erstens wird Ihnen selbst das schon sehr lange vorkommen, wenn alle Augen auf Sie gerichtet sind, zweitens erschöpft sich dann auch bereits die Wirkung auf Ihre Gäste. Üben Sie das doch mal zu Hause zu einem Song Ihrer Wahl und schauen dabei auf die Zeitanzeige der Stereoanlage. Stellen Sie sich vor, Sie tanzen alleine vor den Gästen. Sie werden schnell merken, wie lang sich eineinhalb Minuten anfühlen können.

Wenn Sie auf der Feier also entsprechend lange alleine getanzt haben, können wir Ihnen drei Varianten, die sich bewährt haben, empfehlen. (siehe rechts)

Welche dieser drei Varianten für Sie die Richtige ist, hängt von Ihrer Titelwahl und von Ihren Gästen ab. Wenn Sie beispielsweise viele ältere Gäste haben, ist es durchaus charmant, zumindest am Anfang auf klassischen Paartanz zu zielen. Gerne können wir Sie hierzu beraten. Der Eröffnungstanz sollte allerdings nicht später als 22:30 Uhr erfolgen, ansonsten laufen Sie Gefahr, dass die Gäste schon zu müde sind und die Party nicht mehr in Schwung kommt.

Das hier sollen nur Anregungen sein, auf keinen Fall die perfekte Lösung. Es sind Erfahrungen die wir auf Hochzeiten gemacht haben.

ertanz

Sie trennen sich und holen über Kreuz andere Tanzpartner auf die Tanzfläche. Beispielsweise die Braut den Bräutigamsvater und der Bräutigam die Brautmutter. Diese neu gebildeten Paare trennen sich nach kurzer Zeit ebenfalls und organisieren sich wiederum neue Tanzpartner und so weiter. Auf diese Weise füllt sich die Tanzfläche elegant nach einem Schneeballprinzip. Das empfielt sich besonders, wenn Sie sich für die Eröffnung tatsächlich einen klassischen Paartanz oder Walzer ausgewählt haben.

Sie winken einfach die Gäste auf die Tanzfläche. Das empfiehlt sich eher für flottere Musik, bei der die Leute nicht unbedingt auf einen Tanzpartner angewiesen sind.

Der DJ blendet Ihr gemeinsames Lied an einer vorher abgesprochenen Stelle aus und legt mit einem Song los, der bei jedem Publikum gut ankommt und den Startschuss für die Party gibt.

Hier einige Vorschläge für den Eröffnungstanz

Diese Webseite verwendet Cookies (zur Datenschutzerklärung). Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Um fortzufahren akzeptieren Sie bitte die Cookie-Police. Sie können jeder Zeit auf der Datenschutzseite Ihre Einwilligung zurücknehmen.